Nasya

Nasyas können als lokale Behandlung (bei z. B. Nasennebenhöhlenentzündungen) durchgeführt werden, oder um doşas (krankmachende Faktoren) aus dem Kopf zu entfernen, oder um den Kopf zu nähren, oder um die Nase und angrenzende Strukturen zu ölen.

Nasya kann vorbeugend in der Tagesroutine durchgeführt werden, oder als Therapie dienen.


Hauptindikationen:

  • Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Kopfschmerzen
  • Heuschnupfen

Indikationen zur Vorbeugung

  • Nasen- Augen- Ohren Erkrankungen
  • Haarausfall
  • Kopfschmerzen
  • Schnupfen
  • Kräftigt Gelenke und Muskeln des Kopfes
  • Verbessert die Stimme
  • Beugt dem Altern vor

Indikationen allgemein

  • Vāta im Kopf
  • Zahnausfall
  • Haarausfall (Bartausfall)
  • Schuppen
  • Ohrenschmerzen
  • Tinnitus
  • Sehstörungen
  • Heiserkeit
  • Erkrankungen der Nase
  • Mundtrockenheit
  • Vorzeitige Falten und graue Haare
  • Schweres Erwachen
  • Erkrankungen des Mundes durch Vāta oder Pitta
  • Steifigkeit in Kopf und Nacken
  • Zahnschmerzen, wackelnde Zähne
  • Kiefernsperre
  • Facialisparese
  • Kopfschmerzen
  • Nasenbluten
  • Polypen
  • Tonsilitis
  • Krämpfe
  • Sprachstörungen, Heiserkeit
  • Gehirntumore
  • Hypertonie
  • Psychische Erkrankungen

Zunächst wird eine lokale Ölmassage und svedana (Bedampfen) durchgeführt, um die Halsregion, Wangen und Gesicht weich zu machen. Das nasya Öl sollte Zimmertemperatur haben und kontinuierlich in die Nase eingefüllt werden. Während dessen darf der Kopf nicht bewegt werden, der Patient darf nicht schlucken. Die Dosierung (Anzahl der Tropfen) wird der Kraft des Patienten angepasst.

Das nasya Öl wird nicht geschluckt, sondern durch den Mund ausgespuckt.

Nachdem das Öl eingefüllt wurde, werden spezielle Marmapunkte gedrückt, um die Verteilung des Öls zu verbessern.


Symptome nach richtigem Nasya:

  • Leichtigkeit im Kopf
  • Leichtes Einschlafen und Erwachen
  • Linderung der Störung
  • Klarheit der Sinne
  • Freude
  • Reinigung der Passage
home ayurveda kalyani diagnose kur massagen anwendungen seminare ernaehrung kontakt preise pflanze des monats